„Software Asset Management Überprüfung“. Der Schreck sitzt bei vielen tief wenn diese Email von Microsoft im Postfach landet.

SAM

Das passiert in den letzten Wochen sehr häufig, denn der Hersteller nutzt sein Recht zu prüfen, ob die Nutzer ihre Software korrekt lizensiert haben. Dabei gibt es bei Microsoft einen standardisierten Prozess, den man beachten sollte. Denn Aussitzen sollte man dieses Thema auf gar keinen Fall. Microsoft würde sonst von seinem Recht nach § 96 Urheberrecht Gebrauch machen und eine neutrale Prüfgesellschaft mit einem Audit beauftragen.

Was passiert: Die Unternehmen werden per Email von Microsoft angeschrieben und haben, binnen einer Frist von wenigen Wochen, einen umfangreichen Fragebogen als Selbstauskunft zu vervollständigen. Der Fragebogen erfasst insbesondere die im Unternehmen vorhandenen Arbeitsplätze, die genutzte Software und die Anzahl der erworbenen Lizenzen sowie deren Einsatzbereich.

Auf der Grundlage des ausgefüllten Fragebogens erfolgt ein Abgleich mit der Anzahl der bei Microsoft erworbenen Lizenzen. Treten Differenzen in Anzahl oder Einsatzbereich der Lizenzen auf, kann es zu Nachforderungen kommen. Hier steckt der Teufel im Detail und es können schnell hohe Summen zusammen kommen.
Für viele Unternehmen ist die vollständige Erfassung sämtlicher Anwendersoftware und nachweisbaren Lizenzen mit einem großen Aufwand verbunden. Ohne professionelle Hilfe kommt es dabei schnell zu Fristüberschreitungen und Erfassungsfehlern.
An dieser Stelle steht INFOTECH den Geprüften zur Seite. Wir garantieren eine reibungslose Abwicklung des Prozesses. Dazu nutzen wir Inventarisierungstools und unterbreiten Vorschläge, wie das Lizenzmanagement verbessert werden kann. So können Kunden von den Erfahrungen profitieren. Als Ansprechpartner steht Heiko Kammler gern zur Verfügung.

Sollten Sie Fragen zu diesem Thema haben, steht Ihnen INFOTECH gern beratend zur Seite.
Am schnellsten geht's mit unserem Rückruf-Formular.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok