Microsoft selbst hat am 14. März 2012 eine sehr gefährliche Sicherheitslücke bekannt gegeben.

InfoTech rät dringend allen Kunden insbesondere bei Windows-Servern, die per RDP (TCP Port 3389) aus dem Internet erreichbar sind, die aktuellen Sicherheitsupdates einzuspielen. Nutzt ein Angreifer die Schwachstelle aus, kann er sich ohne Authentifizierung Zugriff auf den fremden Rechner verschaffen und einen Absturz verursachen oder Schadcode einschleusen.

Haben Sie Fragen oder soll InfoTech Sie bei der Installation unterstützen?

Ansprechpartner:
Jan Weikert | Telefon: 03581-309300 | E-Mail:

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok