all-ip_gr.jpg

Was verbirgt sich hinter dem Begriff "All-IP"? Gemeint ist die Umstellung bisheriger analoger und ISDN-Übertragungstechniken auf die neuen digitalen Anschlüsse auf Basis des Internet-Protokolls (IP).

Damit werden sogenannte Mehrwertdienste möglich. Sprache, Video, Daten, Telefonie, Radio und Fernsehen werden übertragen über ein Netz. Bei Privatkunden ist es meist mit dem Tausch des Routers getan.

Aber Vorsicht: im Geschäftskundenbereich sind Dienste und Produkte um einiges komplexer. Änderungen wollen gut durchdacht sein. Ein Ausfall von mehreren Tagen bei einer Umstellung auf "All-IP" kann sich niemand leisten. Nicht alle angebotenen Lösungen passen zu Ihrer vorhandenen Infrastruktur. Sprechen Sie mit uns, BEVOR Sie eine Umstellung beauftragen.

Telekom L sungspartnerMögliche Maßnahmen:

   •  Prüfung Internet und Telefonieanschlüsse
   •  Erhöhung der Bandbreite
   •  Standortkopplung
   •  Migration
   •  IP Videointegration
   •  IP Telefonie
   •  IP Workshop

Ansprechpartner: Ulf Schütze | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


IT-Talk zum Thema "All-IP" (4. November 2016)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok