"Schau rein" hieß es beim IT-Schnuppertag bei InfoTech am 23. August 2013. Am letzten Ferientag in Sachsen, konnten sich 13 Schüler von Mittelschulen und Gymnasien über die Görlitzer IT-Firma und die angebotenen Ausbildungsberufe informieren.

Nach der Vorstellung der einzelnen Aufgabengebiete ging es ins Labor, wo PC-Techniker Torsten Petrich Analyse-Tools zeigte, mit denen bei InfoTech täglich PCs/Server/Notebooks auf Herz und Nieren geprüft werden. Wer Lust hatte durfte bei einem ausgemusterten Notebook Festplatte und Arbeitsspeicher tauschen. Die erste Gruppe hatte sogar das Glück dem technischen Geschäftsführer von InfoTech (Herrn Jan Weikert), bei der Konfiguration eines Netzwerk-Switches über die Schulter zu schauen. Abschließend durfte noch ein Blick in den Serverraum riskiert werden.

Der zweite Teil bestand aus einem Auszug eines schriftlichen Eignungstest zum Fachinformatiker mit abschließender Auswertung. Einige Schüler hatten sogar ihr Zeugnis mitgebracht, sodass Personalleiterin Frau Kerstin Marek noch hilfreiche Tipps mit auf den Weg geben konnte.


Hintergrund der Aktion:
Die Idee für den Schnuppertag entstand durch die Ausbildungsmesse "INSIDERTREFF" im Mai diesen Jahres. Dort hatten sich am Stand von InfoTech zahlreiche Jugendliche für den Beruf des IT-Systemkaufmanns/frau interessiert und sich für den "Tag der offenen Tür" bei InfoTech eingeschrieben. Weitere haben in der Zeitung davon erfahren und sich über die Homepage angemeldet.

01 Schnuppertag 2013
Blick über die Schulter - Herr Jan Weikert konfiguriert einen Netzwerk-Switch

02 Schnuppertag 2013
Eignungstest und Auswertung mitgebrachter Zeugnisse

04 Schnuppertag 2013
Fehleranalyse an einem PC - Gruppe 1

03 Schnuppertag 2013
Fehleranalyse an einem PC - Gruppe 2

06 Schnuppertag 2013
Freiwillige vor - Festplatten- und Arbeitsspeicherwechsel an einem Notebook

05 Schnuppertag 2013
Blick in den Serverraum

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.